Zur Seitenansicht

Titelaufnahme

Titel
Brief von Karoline Christiane Louise Rudolphi an Dorothea Focke
Adressat(en)Focke, Dorothea
AutorRudolphi, Karoline Christiane Louise
EntstehungHeidelberg , 10.09.1809
Umfang1 Blatt, 3 Seiten
SpracheDeutsch
Online-Ausgabe
Bremen : Staats- und Universitätsbibliothek, 2022
Kalliope-IDDE-611-HS-3786722
URNurn:nbn:de:gbv:46:1-116728 
Links
Social Media
 
Share
Nachweis
Metadaten METS (OAI-PMH)
IIIF
Klassifikation
Zusammenfassung

Mitteilung Karoline Rudolphis, da sie keinen Hauslehrer habe,

unterrichte sie selber viel und habe daher wenig Zeit; Gedanken über

den menschlichen Charakter; Freude Karoline Rudolphis über Doris

Fockes Schwangerschaft; Mitteilung, Benzenberg habe Karoline

Rudolphi diesen Sommer nicht besucht, obwohl er es vorhatte;

Auffassung Karoline Rudolphis, die Missverständnisse zwischen ihr und

Benzenberg ließen sich nur bei einem Treffen beseitigen.

Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark 1.0
Nutzung

Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die SuUB Bremen Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:

  • Nachricht an die besitzende Institution
  • Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
  • Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeBrief von Karoline Christiane Louise Rudolphi an Dorothea Focke. Heidelberg , 10.09.1809. Staats- und Universitätsbibliothek Bremen, OF VII e 51, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:gbv:46:1-116728 / Public Domain Mark 1.0