Georg Cleinow: Die Grenzboten / Kritik