Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Der durch Zauberey aus einem Welt-Theil in das andere gebrachte Bremische Avanturier, Oder die wunderbaren Reisen und zugestossenes Glück und Unglück eines Nieder-Sachsen, Florentini Chrusadens, von Bremen gebürthig, so derselbe von dem 7den bis ins 63te Jahr seines Alters in alle vier Theile der Welt gethan und ausgestanden / Aus dessen eigenen hinterlassenen Schriften der curieusen Welt zum Zeitvertreib dem Druck übergeben von zweyen seiner vertrauten Freunden, Th. K. und O. E. G.
VerfasserChrusade, Florentinus In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Florentinus Chrusade
HerausgeberK., Th. In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Th. K. ; G., O. E. In Wikipedia suchen nach O. E. G.
ErschienenFranckfurt [u.a.], 1751
Umfang480 S ; 8° : Frontispiz
Anmerkung
Franckfurt und Leipzig
Titelbl. in Rot- u. Schwarzdr
GattungsbegriffRoman
Online-Ausgabe
Bremen : Staats- und Universitätsbibliothek, 2016
URNurn:nbn:de:gbv:46:1-3844 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Der durch Zauberey aus einem Welt-Theil in das andere gebrachte Bremische Avantu [147,05 mb]
Nachweis
Metadaten METS (OAI-PMH)
Klassifikation
Nutzungsbedingungen
LizenzPublic Domain Mark 1.0
Nutzung

Frei zum Herunterladen. Bei einer Vervielfältigung oder Verwertung des Dokuments oder Teilen daraus ersucht die SuUB Bremen Sie im Rahmen der üblichen wissenschaftlichen Gepflogenheiten um:

  • Nachricht an die besitzende Institution
  • Quellenangabe inklusive Angabe des Urhebers, des Standortes und des persistenten Identifiers
  • Zusendung eines Belegexemplares und/oder Mitteilung der Internetadresse Ihres digitalen Angebotes, in das Sie das Dokument oder Teile daraus eingebunden haben
QuellenangabeDer durch Zauberey aus einem Welt-Theil in das andere gebrachte Bremische Avanturier, Oder die wunderbaren Reisen und zugestossenes Glück und Unglück eines [...] / Aus dessen eigenen hinterlassenen Schriften der curieusen Welt zum Zeitvertreib dem Druck übergeben von zweyen seiner vertrauten Freunden, Th. K. und O. E. G. Franckfurt [u.a.], 1751. Staats- und Universitätsbibliothek Bremen, Yv 4524Public Domain Mark 1.0